Ferien mit Ihrem Hund am Meer

Tipps von der Rasselbande und Empfehlungen von anderen Hunde Fans.

Vier Pfoten Trip

Wir möchten Ihnen ein paar Anregungen für ihren Vier Pfoten Trip mit Ihrem Liebling zeigen. Wer kennt das nicht? Endlich Ferien, ab an den Strand und dann aber immer wieder die gleichen Frage: wo sind Hunde erlaubt? Einige von uns sind froh, endlich einen netten Urlaubsort mit Hund gefunden zu haben, welcher gleichzeitig einen angenehmen, stressfreien Urlaub verspricht, sodass Sie fast jährlich an diesen Ort zurückkehren möchten. Vor diesem Problem standen wir alle einmal und möchten Ihnen einige Anregungen geben.

Deutschland

Sie müssen nicht erst in die Karibik reisen; auch im hohen Norden gibt es weisse Strände. Ob in Lübeck/Travemünde,Timmendorfer Strand oder Städte wie Rostock, Greifswald oder Stralsund – überall gibt es schmucke Urlaubsziele. Die Küste selbst ist, bezogen auf ihre gesamte Länge, abwechslungsreich. Badestrände, Steilküste, geschützte Dünen und kleine Wälder in Küstennähe wechseln sich mit Küstenorten ab. Die Ostküste in Schleswig-Holstein ist durch schmale lange Buchten, so genannte Förden bekannt. Von der Lübecker Bucht bis zum Fischland entlang schlängelt sich die Mecklenburgische Ostseeküste.

Mecklenburg ist auch bekannt für viele Seen. Manche wasserverliebte Hunde ziehen Süsswasser dem Meer vor.
An diesen Orten finden Sie ein wahres Hundeabenteuer. Sie können mit Ihrem Vierbeiner die Küsten erkunden, auch manchmal ohne Leine.
Wir bitten Sie vor der Einreise nach Deutschland sich nochmals genau über die Einreisebestimmungen zu informieren.

Österreich

Eine Empfehlung einer Kundin.
Hund im Hotel ist das, was Sie bisher vergeblich gesucht haben?

Wellness auf 4 Pfoten – Urlaub mit Ihrem Hund Ein Juwel in mitten der Zillertaler Berge. “Garten Hotel Magdalena” Sie wollen die schönste Zeit des Jahres nicht ohne Ihren vierbeinigen Liebling verbringen?
Kein Problem! Erleben Sie bei uns die einzigartige Kombination aus Urlaub & Wellness für sich und Ihren besten Freund. Hunde wohnen bei uns Kostenlos.
Wir bieten Ihnen

  • Unterbringung in Ihrem Zimmer/Suite
  • Ihre Hunde dürfen alleine im Zimmer bleiben
  • Schwimmteich für Hunde
  • Gassiwege direkt vor der Haustüre
  • Toben und loben auf dem Hundespielplatz
  • Keine Extrakosten für Ihren Hund!
  • Wir nehmen Sie auch gerne mit 2 Hunden auf
  • Wanderungen mit den Hunden mit Begleitung vom Haus
  • Begrüßungsgeschenk für Ihre Lieblinge
  • eigener Bereich im Speisesaal für Hundefreunde und vieles mehr…

Wir bitten Sie vor der Einreise nach Österreich sich nochmals genau über die Einreisebestimmungen zu informieren.
Erfahren Sie mehr unter: www.magdalena.at

Frankreich

Unser Geheimtip…Uns zieht es fast jeden Sommerurlaub mit unseren Hunden nach Frankreich. Keine überlaufenden Strände, endlose Spaziergänge am Meer mit breiten Stränden. Von Le verdon-sur-mer über Soulac-sur mer bis nach Montalivet….und sogar runter Richtung Bassin d`Arcachon .
Aber auch die Bretagne und die Normandie sind zu empfehlen, denn Frankreich besitzt über 1,948 Strandkilometer!
Unser diesjähriger Urlaub führte uns an das Mittelmeer. Bevor man nach Narbonne Plage kommt, durchfährt man das Naturschutzgebiet Massiv la Clape, ein Lebensraum vieler geschützter Tier- und Pflanzenarten ist. Umgeben von den zerklüfteten Bergzügen des Naturschutzgebietes mit Pinienwäldern und Weinbergen, mit reizvollen Wanderwegen, liegt der Ort an einem Küstenstreifen.Das in eine unberührte Naturlandschaft eingebettete Narbonne Plage ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen mit dem Vierbeiner. Platz genug für Sonnen- und Strand-Fans und für viel Hunde-Auslauf. Doch worauf sollte man bei den Ferien mit Hund in Frankreich speziell achten?
Gerade an der Atlantikküste, in der Normandie und Bretagne und im ländlicheren Bereich wird der Hund am Strand entspannt gesehen und die Strandbesucher verteilen sich auf entsprechend viel Küste, sodaß jeder sein Fleckchen findet.

Generell gilt: je weiter man sich von den überfüllten Hauptstränden der grösseren Touristenorte halten kann, desto einfacher wird oft die Mitnahme von Hunden an den Strand.

Wir bitten Sie vor der Einreise nach Frankreich sich nochmals genau über die Einreisebestimmungen zu informieren.